Kostenloser Rückruf

  Klein & Großhandel

  Kostenloser Versand*

  30 Tage auf Rechnung


Palak Chicken

Zutaten

Marinade:
300g Hühnchenbrustfilet
1 EL Öl
2-3 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz
1/2 TL Koriander gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
1/2 TL Garam Masala
1/4 TL Kurkuma gemahlen
1/2 TL geräucherte Paprika Mild
1/8 TL Chilipulver (optional)
1-2 EL Zitronensaft
100g Joghurt

Curry:
1 EL ÖL
1/2 TL Kreuzkümmel ganz
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20g Ingwer
250g passierte Tomaten
1/2 TL Salz
1/2 TL Koriander gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
1 TL Garam Masala
1/2 TL Kurkuma gemahlen
1 TL geräucherte Paprika Mild
1/8 TL Chilipulver (optional)

4 EL Joghurt
150 g frischer Blattspinat (funktioniert auch mit gefrorenem Spinat*)





Zubereitung

Fleisch marinieren:
Das Hähnchenfilet in ca 2cm große Stücke schneiden in eine Schale geben. Den Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden/pressen, zusammen mit dem Öl, dem Salz und den Gewürzen zu dem Fleisch geben. Den Zitronensaft hinzufügen und alles gut vermengen. Die Schale abdecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fleisch vorbereiten:
Das marinierte Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Spinat blanchieren:
In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen und eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Den Blattspinat von groben Stängeln befreien, gründlich waschen und für 1 Minute in das kochende Wasser geben. Den Spinat abgießen und dann direkt in das kalte Wasser geben. Nachdem der Spinat vollkommen abgekühlt ist, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Anschließend mit einem Pürierstab zerkleinern.

*Bei dem gefrohrenen Spinat entfällt dieser Schritt. Spinat in einem Kochtopf mit etwas Wasser auftauen und eventuell noch mit dem Pürierstab zerkleinern.

Curry zubereiten:
Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer fein würfelig schneiden. Das Öl in einer große Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen, anschließend die Lorbeerblätter und 1/2 TL ganzen Kreuzkümmel dazugeben und kurz anrösten. Die Zwiebel dazu geben und golden anbraten, anschließend Knoblauch und Ingwer in die Pfanne geben und für ca 1/2 Minute unter ständigem Rühren anbraten. Die passierten Tomaten zusammen mit den Gewürzen in die Pfanne geben und das gebratene Fleisch hinzufügen. Die Hitze reduzieren und das ganze für 5 min köcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Spinat zusammen mit dem Joghurt unterrühren. Abschmecken und eventuell noch etwas nachwürzen.











Passende Produkte: